Gestalttherapie-Fortbildung

Kosten der Fortbildung

Die Kosten für die Gestalttherapie-Fortbildung betragen pro Fortbildungsjahr 2.400,- € bzw. 2.256,- € ermäßigt. Das entspricht einem Gesamtbetrag von insgesamt 7.200,- € bzw. 6.768,- € ermäßigt.

Der Betrag ist zahlbar in 36 Teilbeträgen á 190,- € monatlich (bzw. 178,- € monatlich ermäßigt) und einer Anzahlung in Hohe von 360,- € nach Abschluss des Vertrages.

Eine Ermäßigung bei geringem Verdienst bzw. andere Zahlungsmodalitäten können vereinbart werden.

Zum Umfang der Gestalttherapie-Fortbildung siehe hier.

Hinzu kommen die Kosten für Verpflegung und ggf. Unterkunft.

Kosten für Verpflegung
Für Frühstück und das Abendessen bringen die Teilnehmer ihre eigenen Lebensmittel mit. Das Mittagessen bereiten die Teilnehmer*innen gemeinsam zu.

Kosten für die Unterkunft:
(Die Veranstaltungsorte stehen wegen der Unvorhersehbarkeit der Corona-Einschränkungen noch nicht fest. Der bisherige Veranstaltungsort, unser Seminarhaus in Simonswald bei Freiburg, ist nach den aktuell gültigen Voraussetzungen nicht geeignet um die notwendigen Abstandsregeln einzuhalten. Die folgenden Regelungen gelten für Zeit vor den Einschränkungen.)

Es besteht die Möglichkeit in dem Seminarhaus, in dem die Fortbildung stattfindet (Seminarhaus Engeldörfle, 79263  Simonswald) zu übernachten:

  • EZ: 18,- €/Nacht,
  • DZ: 13,-€/Nacht und 
  • Übernachtung im Gruppenraum: 8,- €/Nacht

In nahgelegenen Gasthöfen oder Pensionen können ebenfalls Zimmer oder Ferienwohnungen angemietet werden.

Anmeldung und Vertrag
Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder mündlich. Nach der Anmeldung findet ein Gespräch statt. Der Vertrag wird nach einem gegenseitigen Kennenlernen für die Dauer von 3 Jahren geschlossen. Er ist jeweils zum Ende eines Jahres kündbar. 

Anerkennung und Zertifikat
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten ein Zertifikat, in dem der Umfang und die Inhalte der Fortbildung bescheinigt werden. Dieses Zertifikat kann als Nachweis für eine absolvierte Gestaltausbildung beim Arbeitgeber oder bei der Bewerbung eingereicht werden.